News
Neues aus der Welt der Wissenschaft
 
ORF ON Science :  News :  Wissen und Bildung .  Gesellschaft 
 
Deutschland: Immer mehr Wissenschaft in Zeitungen  
  Überregionale Tageszeitungen in Deutschland setzen verstärkt auf Wissenschaftsthemen. Von 2004 bis 2007 ist die Anzahl der Artikel über wissenschaftliche Themen um 48 Prozent gestiegen.  
Knapp 4.100 Wissenschaftsartikel haben die Medienforscher um Holger Wormer von der Technischen Universität Dortmund in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", der "Süddeutschen Zeitung" und der Zeitung "Die Welt" analysiert.

Außerhalb der Wissenschaftsseiten verzeichneten sie sogar einen Anstieg um 136 Prozent. Diese Tendenz hin zu Wissenschaftsthemen sei insgesamt bei den Medien in Deutschland zu beobachten.
Medizin am beliebtesten, Ökologie als Aufsteiger
Das populärste Wissenschaftsthema war die Medizin, wie die TU am Donnerstag mitteilte. Am stärksten zugelegt hätten während des Untersuchungszeitraums die ökologischen Themen.

Beschäftigten sich 2004 noch 6,4 Prozent der untersuchten Artikel mit diesem Thema, waren es 2007 bereits 15 Prozent.

Obwohl Fachzeitschriften und - kongresse wichtige Auslöser für die Berichterstattung blieben, seien etwa 40 Prozent der Artikel auf nicht-wissenschaftliche Ereignisse zurückzuführen.

[science.ORF.at/dpa, 12.3.09]
...
Die Originalstudie "Science for Everybody? How the Coverage of Research Issues in German Newspapers Has Increased Dramatically" ist in der Zeitschrift "Journalism & Mass Communication Quarterly" (Bd. 85, Nr.4, S. 878-893) erschienen.
->   Journalism & Mass Communication Quarterly
...
->   Holger Wormer, Technische Universität Dortmund
 
 
 
ORF ON Science :  News :  Wissen und Bildung .  Gesellschaft 
 

 
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick